Neue Profis für die PR-Branche

Münster, 30. März 2011

Absolventen der com+plus-Akademie haben am Freitag (25. März 2011) die Prüfung zum Kommunikationsmanager am Zentrum für Angewandte Kommunikation (ZAK) in Münster erfolgreich bestanden.

Matthias Andritzky und Isabella Tonn sind zwei der Absolventen des Fernstudiengangs Kommunikationsmanagement/PR an der com+plus-Akademie in Münster. Während des Fernstudiums lernten sie von den theoretischen Grundlagen bis zur vollständigen Planung einer PR-Konzeption alle wichtigen Bereiche der PR kennen.

So waren die beiden bestens gerüstet für die mündliche ZAK-Prüfung. Los ging es mit der Erarbeitung einer Adhoc-Konzeption, die sie vor den kritischen Augen der Prüfungskommission präsentieren mussten. Ihr theoretisches Wissen galt es anschließend bei einer 40-minütigen Wissensprüfung zur PR- und Kommunikationstheorie unter Beweis zu stellen. Beide Prüfungsteile meisterten die Absolventen mit Bravour und sind nun frisch gebackene Kommunikationsmanager.

Vor der mündlichen Prüfung, wurde ihr Können bereits bei der Abschlussarbeit, ein eigenes erarbeitetes Kommunikationskonzept, auf die Probe gestellt. Dieses musste innerhalb von drei Monaten verfasst werden – keine leichte Aufgabe, wenn man nebenbei auch noch seinem „normalen“ Job nachkommen muss. Nun haben es die Absolventen aber geschafft: Die PR-Branche sollte sich warm anziehen, denn die neuen PR-Profis stehen in den Startlöchern.

Das ZAK ist ein Verein, der von Mitgliedern des Instituts für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität gegründet wurde. Vorsitzender der Prüfungskommission ist Prof. Dr. Joachim Westerbarkey. Seit Mai 2010 verleiht das ZAK nach erfolgreicher Abschlussprüfung den Titel „Kommunikationsmanager/in“.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Sara Haxter

com+plus GmbH

Akademie für Kommunikationsmanagement

Hammer Str. 39, 48153 Münster

Telefon: 0251-2007-9273, Fax: 0251-1627-184

E-Mail: s.haxter@complus-muenster.de

www.complus-muenster.de

Die com+plus-Akademie für Kommunikationsmanagement ist eines der führenden Ausbildungsinstitute für die Kommunikationsbranche mit Hauptsitz in Münster/Westfalen. Das Unternehmen hat sich auf die effiziente, berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von Kommunikations-Experten spezialisiert. Schwerpunkt ist ein Fernstudium Kommunikationsamanagement/PR, das in 12 Monaten (Mindeststudienzeit sind sechs Monate) absolviert werden kann. Der Fernstudiengang von com+plus ist von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen (ZFU) und durch die Prüfungsstelle (PZOK) der DPRG, der GPRA und des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher zertifiziert. Ein Einstieg in das Studium ist jederzeit möglich.