„Komm in die Cloud“

Diesen Slogan hört und liest man in der heutigen Zeit sehr oft. Was ist eigentlich die Cloud? Wer kann dieses „Mysterium“ nutzen? Die Cloud, Cloud Computing oder auch Rechnerwolke ist ein Begriff der IT und stellt die ausgelagerten IT-Infrastrukturen dar, die über ein Netzwerk zur Verfügung gestellt werden. Nutzen kann es eigentlich jeder, aber vornehmlich richten sich diese Angebote an Firmen, die ihre IT-Infrastruktur auslagern wollen, um so den enormen Kostenfaktor IT optimieren zu können. Man zahlt dem Anbieter dieser Cloud-Lösungen ein monatliches Nutzungsentgelt, hat aber den Vorteil sich um keinerlei Software- oder Hardwareprobleme mehr kümmern zu müssen. Keine Kosten für Updates, keine Kosten für eigene Server, keine Überwachung der Speicherkapazitäten, keine Datensicherungen durchführen müssen. Man kann an dieser Stelle noch eine Vielzahl von Vorteilen aufzählen, die mit einer Auslagerung von den eigenen Systemen einhergehen.

Sicher gibt es auch eine zweite Seite der Medaille – Datenschutz, allgemeine Sicherheit, Schutz vor Zugriffen von Dritten. All diese Punkte lassen noch sehr viele Unternehmen zögern den gewaltigen Fortschritt in der IT-Welt für sich zu erkennen und zu nutzen. Anbieter von Cloud-Lösungen arbeiten mit speziellen Sicherheitssystemen, die auch in der Bankbranche verwendet werden. Jeder Kunde bestimmt seine Zugangsdaten selbst auf die auch die Anbieter keinen Zugriff haben. Einige Anbieter sind zum Beispiel Microsoft, IBM, Nionex sowie salesforce.com. Man sollte allerdings darauf achten, das es sich um einen in Deutschland ansässigen Cloud-Anbieter handelt, der auch ausschließlich in deutschen Serverfarmen hosted.

Die Firma salesdoc (www.salesdoc.de) entwickelt bereits seit einiger Zeit solch eine Cloud-Anwendung, die sich speziell an KMU`s (klein- und mittelständische Unternehmen) und Start-up`s richtet. „Wir möchten die angesprochenen Zielgruppen beratend unterstützen und ihnen die Vorteile der Nutzung unserer Cloud-Lösung für ihr Unternehmen aufzeigen.“ – so Carsten Fiedler und Sabine Limpert – Inhaber der Firma salesdoc. Derzeit werde die Zusammenarbeit mit der IHK in Frankfurt Main aktiv ausgebaut, um auch gezielt Workshops anbieten zu können.

salesdoc

Fiedler&Limpert GbR

Carsten Fiedler

Sabine Limpert

Birkenstraße 32

61440 Oberursel

Telefon: 06171-9512607

Mobil: 0174-3433322

Mail: info@salesdoc.de

Die Firma salesdoc wurde im Mai 2010 von Carsten Fiedler und Sabine Limpert gegründet. Die Idee für diese Cloud-Anwendung entstand bereits im Jahr 2008. Zur damaligen Zeit hatte Carsten Fiedler als Consultant der Firma dbcoretech mit Sitz in Delaware ein ähnliches Produkt bei mehreren Firmen in Deutschland platziert. Nach Auflösung der dbcoretech im letzten Jahr gründeten Herr Fiedler und Frau Limpert gemeinsam salesdoc und erwarben die Rechte des Produktes. Mit mehreren Entwicklern wurde die Software so umprogrammiert, das sie heute als Software as a Service (SaaS) angeboten und vertrieben werden kann. Das Hosting für salesdoc-cloud erfolgt ausschließlich in zertifizierten Tier III bzw. ISO 27001 Rechenzentren in Deutschland. Mehr Informationen zu salesdoc erhalten Sie unter http:www.salesdoc.de