DSLR-Kameras: Schwierige Entscheidung zwischen Nikon D7000, Canon EOS 60D & Pentax K5 – Kaufberatung für Digitale Spiegelreflexkameras

DSLR-Kameras sind immer noch im Trend, doch es ist eine schwierige Entscheidung zwischen Nikon D7000, Canon EOS 60D & Pentax K5. Lesen Sie unsere ausführliche Kaufberatung für Digitale Spiegelreflexkameras.

Inzwischen gibt es für jeden erschwingliche, sehr gute DSLR-Kameras. Doch es ist eine sehr schwierige Entscheidung zwischen Pentax K5, Nikon D7000 und Canon EOS 60D, die bei ambitionierten Usern besonders hoch in der Gunst stehen. Hier unsere Kaufberatung für Digitale Spiegelreflexkameras in der 1000-Euro-Preisklasse.

Die Qual der Wahl: Welche DSLR soll es werden? Pentax, Canon oder Nikon?

Die Qual der Wahl: Welche DSLR soll es werden? Pentax, Canon oder Nikon?

Unser Tipp: Mehr über die neuesten Kameras von Canon, Nikon, Pentax & Co. finden Sie auf dem Review-Portal www.digicam-test.at, wo Sie jede Menge Hintergründe zu den besten DSLR-Modellen nachlesen können!

Wer zur Zeit eine hochwertige Digicam kaufen möchte, sollte unbedingt einen Blick in Richtung Systemkameras oder gleich zu den DSLR-Modellen werfen. Letztere bieten besonders viel fürs Geld und können mit erstklassigen Objektiven ausgestattet werden. Während oft für viele Jahre ausreichende Einsteigergeräte schon ab 300 Euro zu bekommen sind, bringt der technische Fortschritt der letzten Zeit aber besonders attraktive Kameras in der Preisregion um 1000 Euro, die so manches Profi-Modell alt aussehen lassen. Dazu gehören die Pentax K5, Nikon D7000 und die Canon EOS 60D. Alle drei bieten eine ausgezeichnete Bildqualität und viele praktische Funktionen, über die sich die Besitzer freuen können. Während die Nikon D7000 und die sehr ähnliche Pentax K5 mehr eint als trennt (D7000: Autofokus bei der Videoaufnahme – K5: Bildstabilisator im Kameragehäuse) ist die Canon EOS 60D etwas weiter unten Richtung EOS 600D/550D (erhältlich bei Amazon.de) angesiedelt.

Die beiden Kameras mit Sony-CMOS-Chip legen ein beachtliches Rauschverhalten an den Tag, beim 18-Megapixel-Sensor der 60D die Auflösung etwas höher. Insgesamt kann man mit den drei Kameras aber nichts falsch machen und bekommt in jedem Fall eine wirklich ausgezeichnete Bild- und Videoqualität (Full-HD!) geliefert. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass diese Modelle wirklich nur mit sehr guten Objektiven Spass machen. Insofern sind die oft im Set angeschafften 18-55 mm (Canon, Pentax) bzw. 18-105 mm (Nikon) Objektive eher eine Enttäuschung, da sie der sehr guten Auflösung der Kameras in Wahrheit nicht gerecht werden. Man muss nochmals mehrere hundert Euro für hochwertiges „Glas“ ausgeben, um wirklich beste Resulate zu erzielen. Und genau hier unterscheiden sich die drei Kamera-Hersteller. Die größte Auswahl an Linsen hat man sicherlich bei Canon und findet hier für jedes Budget das Passende. Im Allroundbereich ist Nikon führend, wobei aber lichtstarke Zooms eher Mangelware sind. Mehr eingeschränkt ist man bei Pentax, wo dafür aber aufgrund der Kameratechnik automatisch alle Objektive automatisch stabilisiert sind und man etliche sehr kompakte (sog. „Pancakes“) Linsen bekommt.

Klarerweise stellen sich viele Menschen die Frage, ob man eine Kompaktkamera oder eine Spiegelreflex (DSLR) kaufen soll. Früher waren die großen und teuren Modelle ja eher den Profis vorbehalten, doch heute kann man damit auch als Amateur arbeiten, denn die Preise für die Gehäuse sind trotz der integrierten High-Tech sehr niedrig.

Natürlich ist die Bildqualität der DSLR-Kameras deutlich besser als bei Kompaktmodellen. Dies liegt am großen Sensor und den weniger kompakten Objektiven. Allerdings gibt es inzwischen Digicams wie etwa die Nikon Coolpix S8100 oder die Panasonic Lumix DMC-TZ10, die sich kaum Blößen leisten. Selbst mit etwa 170 Euro sehr günstige Canon PowerShot SX 130 IS begeistert angesichts der Leistung, die sie mitbringt. Trotzdem lohnt es sich, in eine Spiegelreflex zu investieren, weil diese in der Regel nicht nur schneller sind, sondern man viele manuelle Einstellungen treffen kann, um das Motiv perfekt einfangen zu können. Gerade in Verbindung mit einer guten Festbrennweite sind perfekte Freistellungen von Personen oder Objekten vom Hintergrund möglich. Normalerweise ist auch die Schärfe auf einem höheren Niveau als dies bei den Hosentaschen-Pendants der Fall ist.

Unser Tipp: Die Pentax K5, Nikon D7000, Canon EOS 60D und weitere DSLR-Modelle sowie passendes Zubehör finden Sie bei Amazon.de & .at. Die Lieferung ist in vielen Fällen ab 20 Euro versandkostenfrei.