Neue Hauptrolle für Sophie Schütt

• Schauspielerin ist Star der ersten SIGMA TV-Kampagne

(Rödermark, im Februar 2011) Die Schauspielerin Sophie Schütt liebt SIGMA jetzt auch offiziell im Fernsehen. Seit letztem Jahr ist die 36-Jährige bereits Testimonial der „I love SIGMA“-Printkampagne des Kamera- und Objektivherstellers. Und jetzt repräsentiert sie SIGMA (Deutschland) in der ersten bundesweiten TV-Kampagne. Gedreht wurde der Spot Anfang Februar 2011 unter der Regie des bekannten Werbefilmers Stefan Pfeil in und um Kapstadt. Der fertige TV-Spot wird im Zeitraum April bis Mai 2011 insgesamt 1.600-mal auf reichweitenstarken Privatfernsehsendern wie ProSieben, Sat.1, RTL II oder N24 zu sehen sein. Im 30-sekündigen Spot präsentiert der TV-Liebling verschiedene SIGMA-Objektive, so zum Beispiel das 18-250mm F3,5-6,3 DC OS HSM. Die Investition in die TV-Kampagne, deren Ziel die aktive Unterstützung des Fachhandels sowie der Ausbau der Markenbekanntheit ist, liegt im siebenstelligen Bereich. Begleitet wird der TV-Spot von verschiedenen Media-Flights in hoch frequentierten Online- und Printmedien sowie einer verstärkten Präsenz am Point of Sale.

Sophie Schütt, die privat leidenschaftlich gerne fotografiert, ist bereits seit September 2010 Gesicht der Kampagne „I love SIGMA“. Nun wird die beliebte Kampagne erstmals auch auf das Medium Fernsehen ausgeweitet.

„Kapstadt wurde nicht zufällig Drehort für den Werbespot“, erklärt Marco Hahn, Geschäftsführer der SIGMA (Deutschland) GmbH: „Es ist einfach eine wunderschöne und lebendige Metropole. Wir wollten in der TV-Kampagne die Themen Reise, Lifestyle, Stadt, aber auch Natur aufgreifen – all das haben wir hier in Kapstadt gefunden. Besonders toll finden wir natürlich, dass Sophie Schütt ein begeisterter Südafrika-Fan ist und einen großen Teil ihrer Zeit dort verbringt. Das gibt dem Spot eine besonders persönliche Note.“

Über SIGMA (Deutschland):
Am 9. September 1961 gründete Michihiro Yamaki das Unternehmen SIGMA Corporation in Japans Hauptstadt Tokio. Dort befindet sich auch heute noch die Firmenzentrale des Kamera- und Objektivherstellers. 1979 entstand die Niederlassung SIGMA (Deutschland) GmbH, heute in Rödermark bei Frankfurt, die den europaweit führenden und weltweit drittwichtigsten Markt des Unternehmens betreut. Außer in Deutschland ist SIGMA mit fünf weiteren Niederlassungen in den USA, in Hongkong, Singapur, Frankreich und in den Niederlanden vertreten. In Anlehnung an den griechischen Buchstaben Sigma, der in der Mathematik für eine Gesamtsumme steht, symbolisiert der Unternehmensname die Firmenphilosophie von SIGMA – das „Ergebnis“ bewährter Technik, geschulten Fachwissens und langjähriger Produktions- und Entwicklungserfahrung. Alle SIGMA Produkte werden 300 km nördlich von Tokio hergestellt. Direkt am Inawashiro, dem saubersten See der Welt, gelegen, bietet der Standort Aizu mit seiner fast 78.000 qm großen Produktionsfläche ideale Voraussetzungen für die Herstellung optischer Präzisionsgeräte. Im November 2008 übernahm die SIGMA Corporation zu 100 Prozent den amerikanischen Bildsensoren-Entwickler Foveon. Diese Übernahme wirkt sich bei SIGMA besonders positiv auf die Entwicklung neuer Sensortechnologien aus und hilft, Synergien zwischen Kamera und Bildsensor zur Optimierung des SIGMA Kamera- und Objektivgeschäfts zu nutzen.

Weitere Informationen:
Deutscher Pressestern Public Star
Bierstadter Str. 9 a, 65189 Wiesbaden, Germany
Romy Cutillo, E-Mail: r.cutillo@public-star.de
Tel.: +49 611 39539-15 / Fax: +49 611 301995

Diesen Text mit den dazugehörenden Fotos können Sie auch im Internet abrufen unter www.deutscher-pressestern.de und www.public-star.de.


Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten. Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.