Städtereise-Tipps für Brüssel auf miovista.de

Köln, 24.01.2011 – Berlin, Hamburg Madrid oder Brüssel: Ein Kurzurlaub zwischendurch ist gefragter denn je. Zu den beliebtesten Städtereise-Zielen in Belgien zählt Brüssel. Jetzt geht die Stadt auch beim Städtereise-Portal miovista online.

Brüssel die Comic-Metropole

An den Häuserwänden der europäischen Hauptstadt glucksen, kawummen und splaschen Comicfiguren aus Lucky Luke, Tim & Struppi und anderen. Brüssel ist auch die Hauptstadt des Comics, belgische Werke und Autoren zeichnen sich durch ihre besondere Art an Witz aus – und sind weltweit beliebt. Und genau deshalb sind Szenen an vielen Hauswänden gemalt worden.

Was gibt es Sehenswertes in Brüssel und wo kann man gut ausgehen? Das sind Fragen bei der Planung einer Städtreise. Informationen und Tipps verschafft das journalistisch-unabhängige Stadtreise-Portal miovista.de. „Brüssel ist auch bekannt für seine Schokolade, das Bier und dem Manneken Pis“, so miovista.de-Chefredakteur Jörg Stroisch. „Die Stadt ist groß, sie ist lebhaft, sie ist multinational – und aus Deutschland von vielen Orten binnen weniger Stunden erreichbar.“ Stroisch und seine Mitarbeiter bereisten Brüssel persönlich – so bietet des Städtereise-Portal miovista.de Informationen aus erster Hand.

Ständig neue Inhalte rund um die Städtereise

Eine Städtereise muss geplant werden und das Internet spielt dabei als Informationsquelle eine immer wichtigere Rolle. Dies sieht auch das Team von miovista.de so und recherchiert deshalb sorgfältig Informationen, handfeste Tipps und unterhaltsame Reportagen zu interessantesten Stadtreisezielen wie Berlin, Hamburg, München, Köln, Dresden, Stuttgart, Madrid und eben ganz neu: die belgische Hauptstadt Brüssel.

Neben den aktuellen Informationen rund um das Thema Städtereise werden die miovista.de-Leser mit Schwerpunkt-Themen versorgt. „Unser Markenzeichen sind ständig neue, aktuelle und hochwertige Inhalte“, so Chefredakteur Stroisch. „Wir haben dabei einen ausgewiesen journalistisch-unabhängigen Ansatz, verstehen uns als redaktionelles Medium.“ Im Journalistenbüro Stroisch arbeiten zu diesem Zweck vier Mitarbeiter eng zusammen.

Über miovista.de

Die Traumstadt, die man schon immer einmal sehen wollte, der spontane Kulturtrip zwischendurch: Die Stadtreise liegt im Trend. Wer nach Geheimtipps für seine Städtereise sucht, findet auf miovista.de unabhängige Tipps und Infos von Reisejournalisten. Das Portal ist am 20. Januar 2010 gestartet. Es werden pro Woche etwa 10 neue Artikel online gestellt.

Über das Journalistenbüro Stroisch

Das Journalistenbüro Stroisch ist spezialisiert auf die Themenbereiche Versicherung, Vorsorge, Immobilie und Reise. Referenzkunden sind beispielsweise Deutschlandradio Online, WirtschaftsWoche Online und der Haufe-Verlag. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch auf der inhaltlichen Gestaltung und Konzeption von Online-Medien. So betreut das Büro für den Haufe-Verlag redaktionell die Website meineimmobilie.de. Miovista ist das eigene Premiumprojekt des Büros.

Das Büro besteht seit 2002. Seit November 2006 ist das Journalistenbüro Stroisch anerkannter Ausbildungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer zu Köln.