Jugend- und Studentenreisen in die Mongolei bei Indytravel

Indytravel hat eine Organisationsform geschaffen, die speziell die Wünsche junger Menschen und Studenten berücksichtigt. Die Reisenden können selber auf die Gestaltung der Touren einen wesentlichen Einfluss nehmen. Im Gastland besteht die Möglichkeit diese sehr freizügig zu variieren. Das Land soll ganz nach Interessenlage erkundet werden. Mit dieser Organisationsform können Preise garantiert werden, die von den genannten Personengruppen realisierbar sind.

<!– @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } –>

Elsterwerda,23.11.10 – Indytravel organisiert ganz spezielle Reisen für Studenten und junge Leute, die sich in der Erstausbildung befinden, in die Mongolei. Diese Reisen sollen in Kleingruppen, in der Regel mit sechs Teilnehmern, durchgeführt werden.

Es steht eine breite Palette an Reiserouten, die vorgeschlagen werden können, zur Verfügung. Darüber hinaus kann sich aber die Gruppe ein eigenes Reiseprogramm erstellen. Den Reisenden wird ab der Ankunft in Ulan Bator und bis zur Abreise aus der Mongolei ein Fahrzeug mit Fahrer zur Verfügung gestellt.

Für den Aufenthalt in der Mongolei werden entsprechend bestehender Wünsche Routen und Programme vorgeschlagen, die aber von den Reisenden im Gastland sehr freizügig variiert werden können. Das Land soll ganz nach Interessenlage erkundet werden. Es lassen sich thematische Exkursionen gestalten, die die Historie, die Flora, die Fauna, die Geologie, die Kultur und Religion des Landes zum Inhalt haben können. Aktive Betätigungen findet man weiter im Reittourismus, bei Trekkingtouren in der Zentralmongolei und im Altai sowie beim Angeln.

In der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator erfolgen die Übernachtungen in einer Touristenherberge und während der Tour durch das Land in vom Veranstalter mitgeführten Zelten. Zusätzlich werden Isomatten bzw. Luftmatratzen und Kochgerät mitgeführt. Die Essensversorgung erfolgt in Eigenverantwortung der Gruppe, wobei sie durch den Fahrer unterstützt wird.

Die Gruppe hat sich selber in der erforderlichen Teilnehmerstärke zu organisieren. Bei der Vorbereitung der Reise wird sie durch Indytravel intensiv beraten Das Betrifft auch die Organisation von Flugtickets, Visumfragen und Auskünfte zum Land. Inder Mongolei erfolgt die Betreuung durch die Reiseagentur Arguntour.

Mit dieser Organisationsform kann ein sehr günstiger Preis garantiert werden, der gerade für junge Leute interessant ist, bevor sie in ein Berufsleben eintreten. Für Frühbucher kann zu den günstigen Preisen bis zum 31.01.11 ein Rabatt von 10 % und bis zum 31.03.11 von 5 % gewährt werden. Indytravel steht für weitere Fragen zur Verfügung.

Leave a Comment