FH Kufstein: „Hilfe, ich habe geründet“ – ein Erfahrungsbericht

FH Kufstein

Foto: FH Kufstein

Am 18. November referierte der Berliner Journalist und Autor Sascha Suden über sein gescheitertes Gründungsprojekt. Er zeigte über 100 interessierten Zuhörern auf, wie aus kleinen Fehlern eine große Krise wurde. Denn der Start in die berufliche Selbständigkeit ist oft mit vielen Schwierigkeiten verbunden. Mit seinem Erfahrungsbericht und mit Tipps zum Bessermachen begeisterte Sascha Suden Wirtschaftstreibende aus der Region und Studierende der FH Kufstein.

 

 

Suden sprach untere anderem darüber, dass Hürden nicht nur bei der Firmengründung zu überwinden sind, sondern Probleme auch nach der Geschäftseröffnung auftreten. Unverblümt und mit viel Praxiserfahrung berichtete Suden über die Fehler von Gründern. „Wir wollten reich und berühmt werden und sind grandios gescheitert“ fasste er die fünf Jahre mit seinem Unternehmen zusammen. Bei der Lösung von Problemen werden oft viele kleine Fehler gemacht, die sich am Ende zu einer großen Krise auswirken können. Der Vortragende führte den Teilnehmern seine Erfahrungen mit klaren Aussagen und viel Humor vor Augen.

 

www.fh-kufstein.ac.at