Ist Wien eine Gummizelle?

Ist Wien eine Gummizelle?

Natalie Fischer liest aus ihrem Buch „Jederzeit“.

15,90)

Gibt es in Wien gestiefelte Wellen? Ist Wien eine Gummizelle? Beißen dort Wolkenhunde? Wie viel hat eine beschwipste Tram getrunken? Ja, und die fensterfremden Schwalben? – Diesen und anderen Fragen widmet sich Natalie Fischer in ihrem russisch-deutschen Lyrikband „Jederzeit“, der am 17.11.2010 um 19.30 Uhr am Institut für Slawistik.

Über die Autorin:

Natalie Fischer ist Schriftstellerin, Übersetzerin und Lektorin für Russisch an der Universität Wien.

Über den Verlag:

Der junge österreichische Verlag Edition Liaunigg wurde 2009 gegründet. Der Schwerpunkt der Produktion liegt auf Literatur aus Russland. Neben Kinderbüchern und Lernhilfen ist auch zweisprachige Belletristik (russisch/deutsch) erhältlich. Mit der „Laufformel“ von Jack Daniels machte der Verlag auch einen Ausflug in die Sportliteratur.

Lesung: Natalie Fischer: Jederzeit.
Datum: 17.11.2010
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Institut für Slawistik, Spitalgasse 2, Hof 3, Seminarraum 1
Eintritt: frei

Kontaktdaten:
Edition Liaunigg
Erich Liaunigg
Krottenbachstraße 3/2/3
1190 Wien
Tel.: ++43 (0)664 / 734 743 65
E-Mail: info@edition-liaunigg.at
Internet: http://www.edition-liaunigg.at