Aktivreisen in die Mongolei bei Indytravel

Indytravel bietet für das Jahr 2011 ein vielseitiges Programm an. Viele Reisevorschläge stehen zur Auswahl , die sich aber auch noch den individuellen Wünschen der Reiseinteressenten anpassen lassen. Von der komfortableren Reisekategorie A bis zur Rubrik der Studenten- und Jugendreisen, die sich durch einen sehr günstigen Preis auszeichnen, wird Indytravel vielen Erwartungen gerecht. Rundreisen, Pferdetourismus, Angeltouren, Wanderungen in unterschiedlichen Gebieten des Landes sind im Sommerprogramm enthalten. Der Hundeschlittensport findet in den Winterprogrammen eine besondere Berücksichtigung.

<!– @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } –>

Elsterwerda, 04.10.10 – Reisen mit thematischen und sportlichen Inhalten anzubieten, das ist das Ziel von Indytravel. Speziell für die Mongolei steht im kommenden Jahr ein vielseitiges Programm zur Verfügung. Es ist den unterschiedlichsten Altersgruppen und Interessengebieten angepasst. Es gibt Reisen, die einen ausgesprochenen sportlichen Charakter haben, es gibt aber auch Reisen, die sich stark an thematische Inhalte wie Botanik, Tierbeobachtungen, Geologie, Historie und die gegenwärtige Lebensweise der Menschen in der Mongolei orientieren. Natürlich gibt es auch die beliebten Rundreisen, die einen großen, allgemeinen Überblick über die Mongolei geben. Ob Fotoamateure oder Fotografen mit einem professionellem Hintergrund, beeindruckende Motive kann man überall finden. Neben dem reichhaltigen Programmen, die Indytravel in der Sommersaison, die von Juni bis September geht, anbietet, steht auch für die kommende Zeit ein Winterprogramm zur Verfügung.

Die Mongolei als ausgesprochenes Pferdeland bietet allen Pferdefreunden unvergessliche Erlebnisse. Ob es ein Stundenritt, ein Tagesritt oder eine Trekkingtour zu Pferd über mehrere Tage ist, jeder kommt auf seine Kosten. Anfänger des Pferdesports aber auch erfahrene Reiter werden bei diesen Touren berücksichtigt. Zu Pferd kann man sich in solchen Gegenden bewegen, wo kaum noch ein Auto fahren kann. Der Reittourismus findet in der Mongolei immer mehr Anhänger.

Zwar bieten sich auf allen Touren, Möglichkeiten zum Wandern. Hervorzuheben sind jedoch die ausgesprochenen Trekkingtouren zu Fuß in der Zentralmongolei und im abgelegenem Westen im Mongolischen Altai. Hierbei kann man sich voll auf die Erlebnisse in der Natur oder der Begegnung der einheimischen Menschen konzentrieren. Auf diesen Touren erfolgt der Transport des Gepäcks durch ein Begleitfahrzeug, das überwiegend eine andere Strecke zum jeweiligen Stationsort fährt oder durch Lasttiere, die die Touristen begleiten. Wer es noch sportlicher wünscht, kann an dem 2. Internationalen Marathonlauf, der am 4.Juni 2011 in Ulan Bator stattfindet, teilnehmen. Für Teilnehmer an diesem Lauf können wunschgerechte Reisen durch das Land vor- oder nachgeschaltet werden.

Der Fischreichtum in den Flüssen und Seen bietet den Freunden des Angelsports ein vielseitiges Betätigungsfeld. Der Erfolg auf einen guten Fang ist garantiert. Spezielle Angelreisen können organisiert bzw. die bereits bestehenden Reisevorschläge können mit Angeleinlagen ergänzt werden.

Wer etwas ganz besonderes erleben möchte, kann eine Winterreise in die Mongolei buchen. Hierbei sind die Hundeschlittentouren, die an und auf dem großen mongolischen See Chöwsgöl oder im Nationalpark Gorchi/ Tereldsh die spezielle Attraktion. Während der Wintersaison kann man auch das mongolische Neujahrsfest Tsagaan Sar erleben, aber auch zur Weihnachtszeit und zu Silvester werden entsprechende Reisen angeboten.

Ganz anders sind die speziellen Reisen, die sich der Religion, der Meditation und den Klöstern widmen. Diese tragen einen sehr spirituellen Charakter. Es sollen auch Reisen der inneren Einkehr sein. Hier erfährt man viel über vergangene Zeiten und der Wiederbelebung des religiösen Lebens in der Mongolei. Vieles ist eng mit der mongolischen Geschichte verbunden.

Alle Reisen, die von Indytravel für die Mongolei angeboten werden, können als individuelle Einzelreisen oder auch für Kleingruppen unterschiedlicher Teilnehmerzahl gestaltet werden. Reisen, bei denen der Reisetermin und die Teilnehmerzahl festgelegt sind, sind vorzugsweise für Einzelpersonen oder Einzelpaare gedacht, die sich zu einer Reisegruppe zusammenschließen, um den sich ergebenden Preisvorteil in Anspruch zu nehmen. In den unterschiedlichen Reisekategorien, die angeboten werden, finden die Inhalte der Reisen, der gewünschte Komfort und die finanziellen Möglichkeiten der Reiseinteressenten eine Berücksichtigung. Für alle Reisen in der Sommersaison 2011 wird ein gestaffelter Frühbucherrabatt angeboten.

Für junge Leute und Studenten werden Reisen angeboten, die in ihren Inhalten und der Gestaltung in der Routenführung recht freizügig variiert werden können. Die angebotenen Organisationsformen erlauben einen sehr günstigen Preis für diese Personengruppen.

Die Vielseitigkeit der von Indytravel angebotenen Reisen geht von der Abenteuerreise über fachlich gestaltete Exkursionen bis zur Klosterreise, wo die Meditation eine vorrangige Rolle spielt. Indytravel greift auch zur Gestaltung von Reisen Wünsche auf, die bis jetzt noch nicht im Reiseprogramm berücksichtigt sind. Für weitere Fragen steht Indytravel zu jeder Zeit zur Verfügung.

Leave a Comment