„Waldwiener“: Neue Holzskulpturen von Martin Krammer

Skulptur "Daphne und seine Arme" von Martin Krammer

Skulptur

PDF-Einladung

Die Wiener Galerie Lang zeigt ab 14.10.2010 unter dem Titel „Waldwiener“ neue Holzskulpturen von Martin Krammer.

Von seinem Atelier in Weissenbach in der Hinterbrühl aus kommentiert Martin Krammer mit ironischer Distanz und subversivem Witz die Wechselfälle des Lebens. Sein Material ist das Holz, das er quasi vor seiner Atelier-Türe im Wienerwald findet: „Ich bin im Wienerwald aufgewachsen. Um mich herum war immer Holz. Holz ist für mich das Material der Fülle“, so der Künstler.

Mit Stemmeisen und Farbe entlockt oder entreißt Martin Krammer den Linden, Fichten und Kastanien ihre scheinbar fröhlichen Wald-Geschichten von seltsamen Powidlbergen, der mythologischen Daphne, den drei Grazien, vom immer noch das Glück suchenden Herrn Rossi, vom „Kaviarträger“ oder vom „American Buddha“.

Doch die narrativ-unterhaltsamen Titel der Werke Krammers sind nur vordergründig witzig. Krammers neue Arbeiten, die bis 13.11.2010 in der Wiener Galerie Lang gezeigt werden, sind keine Wohlfühl-Objekte. Der erste Blick verführt zwar noch zum Schmunzeln, aber spätestens beim zweiten Blick bleibt einem das Lachen schon im Hals stecken. Denn im verführerischen Gewand der Komödie verbirgt sich in geradezu Nestroyscher Manier das Tragische und das Leid – wie bei „Daphne und seine Arme“. Erschreckend grotesk und Mitgefühl erheischend kommt der titelgebende „Waldwiener“ daher – und gemahnt in seinem verzweifeltem Eingesperrtsein gar an die Gefühlswelten einer Elfriede Jelinek. Lässt man sich also von der Kunst Martin Krammers zum Reflektieren verführen, so stößt man über kurz oder lang auf all jene bohrenden Fragen nach den Bedingungen der menschlichen Existenz und dem Sinn des Lebens, die wir ebenso gerne vermeiden und durch allerlei Lustbarkeiten verdrängen, wie wir sie uns in stillen Stunden eigentlich auch beantworten wollen. Und das gelingt eben manchmal leichter mit – schwarzem – Humor.

(Text: Christian Hart)

Eröffnung: Donnerstag, 14.10.2010, 18 bis 21 Uhr
im Rahmen des Galerienrundgangs Innere Stadt

Ausstellung: 15.10.-13.11.2010

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 12 bis 18 Uhr
Samstag: 11 bis 16 Uhr

Galerie Lang, Seilerstätte 16, 1010 Wien
Tel. +43-1-512 20 19
http://www.galerielangwien.at

Rückfragehinweis:
Christian Hart
Tel. +43-676-4011043
http://www.alfredo-und-alfonso.at