Reittourismus in der Mongolei mit Indytravel

Ob ein Stundenritt, ein Tagesausflug oder eine mehrtägige Trekkingtour auf einem Pferd, die Wünsche der Touristen können ganz unterschiedlich sein. Fast in jedem Tourenprogramm für das Jahr 2011 gibt es Gelegenheiten für einen Pferderitt. Für Pferdeliebhaber werden aber speziell in der Zentralmongolei Pferdetouren angeboten. Für Frühbucher bis zum 31.01.2011 wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

<!– @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } –>

Elsterwerda, 07.09.2010 – Das ursprüngliche der Pferde, der Landschaft und die traditionelle Kultur der Mongolen üben einen unwiderstehlichen Reiz auf Menschen aus, die aus den hoch entwickelten Ländern Europas, Asiens oder Amerikas kommen. Entsprechend hat sich auch der Tourismus seit der politischen Öffnung der Mongolei entwickelt. Das Interesse nimmt immer mehr zu, um Mensch, Tier und Landschaft in der noch gut erhaltenen Ursprünglichkeit zu erleben. Aber auch in der Mongolei hat eine rasante Entwicklung eingesetzt. Eines Tages werden sicher nur noch die geschaffenen Reservate von der Ursprünglichkeit zeugen.
Heute gibt es bereits ein breites Angebot, das den immer mehr zunehmenden Wünschen der Touristen gerecht werden will. In den Jurten-Camps oder an anderen touristischen Orten gibt es viele Betätigungsmöglichkeiten. Von dem Rücken der Pferde kann man die beeindruckenden Landschaften genießen. Man lernt aber auch die Bedeutung der Pferde für den Menschen in diesem Kulturkreis schätzen.
Ob ein Stundenritt, ein Tagesausflug oder eine mehrtägige Trekkingtour auf einem Pferd, die Wünsche der Touristen können ganz unterschiedlich sein. Möglicherweise möchte man den Pferderitt nur als Mittel zum Zweck nutzen, um in Landschaften zu gelangen, die mit anderen Verkehrsmitteln kaum zu erreichen sind. Die Möglichkeit des Pferdetourismus lassen sich im letzteren Fall auch vorzüglich mit anderen Interessengebiete verbinden. Das Spektrum der individuellen Wünsche ist groß. Um gerade dieser Vielfalt Rechnung zutragen, organisiert und gestaltet Indytravel in Verbindung mit Arguntour auch in der folgenden Saison ganz spezielle Touren für Einzelinteressenten aber auch für Gruppen. Hierbei können erfahrene Reiter aber auch Pferdeliebhaber mit Anfangserfahrungen auf ihre Kosten kommen.

Fast in jedem Tourenprogramm für das Jahr 2011 gibt es Gelegenheiten für einen Pferderitt. Für Pferdeliebhaber werden aber speziell in der Zentralmongolei Pferdetouren angeboten. Das Reitvergnügen erstreckt sich über mehrere Tage, und die Touren können unterschiedlich lang sein. In der Regel erfolgt die Übernachtung im Zelt. Am Übernachtungsort trifft man immer wieder auf das Fahrzeug, das Gepäck und Ausrüstungen transportiert. Sollte ein Teilnehmer der Gruppe mit dem Reiten nicht so vertraut sein, so besteht die Möglichkeit zu wandern, oder die Strecke wird mit dem Fahrzeug zurückgelegt.

Wer an einer derartigen Reise Interesse hat, sollte sich bald informieren. Indytravel erteilt umfangreiche Auskünfte. Für die Reisen im Sommer 2011 wird ein Rabatt von 10 % gewährt, wenn die Buchung bis zum 31.01.2011 erfolgt.

Leave a Comment