Brangelina: Brad Pitt & Angelina Jolie

Es gibt jede Menge Gossip rund um Angelina Jolie und Brad Pitt. Als Brangelina sorgen die beiden stets für neue Schlagzeilen und führen abseits des Hollywood-Glamours ein Privatleben, das ziemlich außergewöhnlich ist.

Promi-Blogs freuen sich über jede Menge Storys, seit Angelina Jolie wieder in festen Händen ist. Im Jahr 2005 trennte sich Brad Pitt von der bezaubernden Jennifer Aniston, um sich mit der ungezähmten Tochter von Jon Voight einzulassen. Inzwischen gelten Brangelina als das mächtigste Paar im Showbusiness und werden ständig von einer ganzen Schar Fotografen und Journalisten verfolgt.

Sie sind die Quelle von vielen Gerüchten, was nur gut für ihren Status in Hollywood ist. Sie können bei jedem Schritt auf eine Berichterstattung in den Medien rechnen und werden nirgends ingnoriert. Oft wird über das intensive Liebesleben der beiden spekuliert und durch die erotische Aura, die das Paar umgibt, sorgt ihre Erotik für Gesprächsstoff.

Brangelina haben drei eigene und drei adoptierte Kinder. Diese Reisen mit ihren Eltern rund um die Welt, wobei die ersten Babyfotos damals für stolze 14 Millionen Dollar verkauft wurden. Die Einnahmen aus diesem Deal stifteten Pitt und Jolie allerdings für wohltätige Zwecke.

Brad Pitt und Angelina Jolie sind offiziell seit ihrem Film „Mr. & Mrs. Smith“ liiert und füllen jetzt schon seit Jahren die Klatschspalten. Seit einiger Zeit solle es jedoch in der Beziehung kriseln, woran möglicherweise Jennifer Aniston Schuld sein könnte. Denn Pitt trifft sich nach Medienberichten öfter mit seiner Ex. Vielleicht handelt es sich bei diesen Mutmaßungen aber einfach nur um üble Gerüchte. Menschen lesen ja bekanntermaßen gerne von den Tragödien der Stars.

Im vorliegenden Fall stellt sich klarerweise die Frage, wie lange die Beziehung der beiden gut gehen kann. Neben der Aufteilung des Vermögens dürfte sich vor allem die Obsorge für die insgesamt sechs Kinder schwierig gestalten, wenn es endgültig zum Split kommt.