Zurück zur Natur mit Herbacin cosmetic

Sanfte Pflege, die unter die Haut geht

Wutha-Farnroda – „Zurück zur Natur – aber mit Fortschritt“ ist das diesjährige Motto von Karl Lagerfeld. Naturtöne, Blumenmuster und Rüschen sind in der Mode schwer angesagt. Auch Pflege- und Kosmetikprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen liegen im Trend. Bereits seit 1905 setzt das Traditionsunternehmen Herbacin cosmetic aus Wutha-Farnroda ausschließlich auf naturnahe Produkte. „Wir verarbeiten nur hochwertige und pflanzliche Extrakte schonend und nach sorgfältigen Verfahren in unserem Werk. Unsere Produkte sind dermatologisch getestet und werden im Labor regelmäßig auf ihre Qualität überprüft“, sagt Volker Mähler, Hautexperte bei Herbacin. Die Produktpalette beinhaltet Hand- und Hautpflegecremes, Shampoos auf Kräuterbasis und Kräuterduschen für die empfindliche Haut, sowie Aromabäder und Badezusätze.

Natürliche Alternativen sind gefragt

Pflegeprodukte gehen unter die Haut. Deshalb achten immer mehr Konsumenten darauf, was sie auf ihre Haut auftragen. Chemische Konservierungsstoffe in herkömmlichen Pflegeprodukten können Allergien und Unverträglichkeitsreaktionen auslösen. „Wir setzen auf natürliche Alternativen, die Haut und Haar schonen“, erklärt Volker Mähler. Die wuta kamille Handcremes mit Wirkstoffen aus der Kamille und pflanzlichem Glycerin versorgen die Haut mit viel Feuchtigkeit. In der Handcreme Soft sorgen zusätzlich das Öl der Färberdistel sowie die Vitamine E und B 5 für ein angenehmes Hautgefühl.

Auch Sobin- und Benzoesäure, die sich in Lebensmitteln bewährt haben, sind als „natürliche Erhalter“ in der Naturkosmetik zulässig. „Produkte in Tuben oder Spendern kommen mit wenigen oder sogar ohne Konservierungsstoffe aus. Durch diese Verpackungsform wird der Kontakt mit der Luft verhindert“, so der Hautexperte. Daher empfiehlt er aus der wuta kamille-Serie nicht nur die Handcremes in Tuben, sondern auch die Cremeseife im praktischen Pumpspender.

Mählers Tipp für den Sommer: „Gerade jetzt wird häufig geduscht. Lieber extra milde und ph-neutrale Duschgels verwenden, damit der Säuremantel der Haut nicht zusätzlich angegriffen wird.“ Das wuta kamille Shower Gel enthält einen Hautschutzkomplex auf pflanzlicher Basis und bioaktive Wirkstoffe der Kamille – ideal für die Pflege von empfindlicher Haut. Der dezente Duft belebt und erfrischt.

Pflegeprodukte aus der grünen wuta kamille-Serie von Herbacin

Erhältlich im Handel, im Internet auf www.herbacin.de und www.amazon.de: das Shower Gel für 2,99 Euro (250 ml), die Handcreme Soft für 1,99 Euro (75ml), die Schutz- und Handcreme für 1,39 Euro (75ml) und die Cremeseife im Pumpspender für 2,35 Euro (300ml).

2.595 Zeichen (mit Leerzeichen, ohne Überschrift)

So bleiben Kosmetikprodukte länger haltbar

Pflege- und Kosmetikprodukte lichtgeschützt und kühl lagern.

Wer Creme mit einem Spatel aus dem Tiegel entnimmt, vermeidet, dass Bakterien in die Creme gelangen.

Tuben und Tiegel sofort nach Entnahme dicht verschließen, um die Keimbelastung durch die Luft zu minimieren.

Einen hygienischen Vorteil bieten beispielsweise Spender (z.B. die wuta kamille Cremeseife).

Selten verwendete Kosmetika in kleinen Portionsgrößen kaufen (z.B. die praktischen Probier-Produkte von Herbacin).

Abgelaufene Produkte können Rötungen und Hautirritationen hervorrufen. Sobald Fette, Öle oder Cremes ranzig werden, sollten die Produkte entsorgt werden.

Über Herbacin cosmetic GmbH:

Seit mehr als 100 Jahren stehen die Herbacin-Produkte im Volksmund als „Hörselapotheke“ für Qualität und Erfahrung auf dem Gebiet der Naturkosmetik. 1905 vom Apothekerehepaar Otto und Hedwig König in Eisenach gegründet, ist die heutige Herbacin cosmetic GmbH einer der traditionsreichsten Kosmetikhersteller in Deutschland. Die Produktpalette reicht vom Klassiker für die Handpflege bis hin zu wohltuenden Wellnessbädern. Mit nur 34 Mitarbeitern produziert und vertreibt Herbacin heute auf allen fünf Kontinenten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf bei:

vom stein. agentur für public relations gmbh

Sabine vom Stein / Nadine Holtappel

Einigkeitstr. 24 

45133 Essen

Tel.: 0201/ 29 881 – 0

Fax: 0201/ 29 881 – 18

herbacin@vom-stein-pr.de