Violett-Weiß ist wieder da: Gelungene Premiere gegen Nova Gorica

Guter Start für die „neue“ Austria Klagenfurt! Im ersten Testspiel konnten die Klagenfurter Violetten dem slowenischen Bundesligisten Nova Gorica in Ludmannsdorf ordentlich Paroli bieten. Das 0:2 ist ein Hoffnungsschimmer für die Zukunft. Ebenfalls erfreulich: Der Transfer von Christian Prawda ist nun fixiert!
Kärntner Regionalliga-Neuling gegen den Dritten der slowenischen Bundesliga – so stand es am Papier. Tatsächlich standen sich aber zwei ebenbürtige Teams am Ludmannsdorfer Rasen gegenüber – und viele Fans erlebten die Wiederauferstehung der violetten Austria mit.
In der 14. Minute hatte Bürgler sogar das 1:0 am Fuß – nach Vorarbeit von Sablatnig traf er die Querlatte. Besser machten es die Slowenen in der 38. Minute – Goalgetter Velikonja erzielte den Führungstreffer. Gleich nach Seitenwechsel fiel durch einen Pressball in der 46. Minute das 2:0 der Slowenen. Dennoch steckte die Austria nie auf, blieb aggressiv und machte Tempo. Der Applaus des violett-weißen Anhangs nach Schlusspfiff war groß.
Das freute auch Sportchef Helmut „Kinke“ König: „Das war ein ordentliches Lebenszeichen in Violett-Weiß! Unseren jungen Spieler waren sehr überzeugend und haben tapfer mitgehalten. Wir waren komplett ebenbürtig. Dabei sind wir erst seiner Woche im Training – das slowenische Team ist dagegen voll im Saft und wird schon demnächst in der Europa League starten… Unsere Leistung stimmt uns daher sehr positiv für die Zukunft.“
P
rawda nun ein Violetter!
Ebenfalls positiv: Christian Prawda ist nun fix ein Violetter. Am Freitagnachmittag konnte eine Einigung mit seinem bisherigen Klub Sturm Graz erzielt werden. König: „Wir sind froh, dass alles fixiert ist. Prawda spielt eine wichtige Rolle bei unseren Ambitionen, an die Spitze zurückzukehren.“

Alle Spiele um nur 90 Euro!
Gut angelaufen ist auch der Aboverkauf. Bekanntlich gibt es um nur 90 Euro die Mitgliedschaft im Austria-Förderer-Klub. Diese bedeutet gleichzeitig die Eintrittskarte für alle Meisterschafts-Heimspiele – und gilt bei Verlängerung auch für die nächsten zehn Jahre. Ein Volltreffer für jeden Fan.
Wir bitten um Berichterstattung!
Austria Klagenfurt – Nova Gorica 0:2 (0:1)
Ort: Ludmannsdorf
Aufstellung der Austria Klagenfurt: Baumgartner (46. Schenk); Tschernuth, Pusztai, Isopp, Wrienz (46. Percher); Dollinger (60. Schimmel), Pucker, König, Sablatnig (60. Salentinig); Pink (46. Orgonyi), Bürgler (60. Pegrin).
Verletzt gefehlt haben: Kulnik, Weber und Schoppitsch.
Nächster Testgegner: SV Spittal/Drau.
Termin: Freitag, 18 Uhr, EM-Arena.
AUSSENDER:

Marko Loibnegger

SK Austria Klagenfurt

Siebenhügelstraße 105

9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0) 463 / 210 888

Fax: +43 (0) 463 / 210 888 – 21

office@skaustriaklagenfurt.at