Kommunikation im Widerstreit zwischen Macht und Authentizität

Politikinsider und Kommunikationsprofi Tury verfasst Sachbuch „Kommunizieren auf gleicher Augenhöhe“ 
 
Wien, am 28. Juni 2010. Von echten oder falschen Thronen aus lässt es sich schlecht zum Volk sprechen.
Gute Kommunikation kann nicht zustande kommen, wenn Machtpositionen, schablonenhaftes Vorgehen oder destruktive Gefühle Menschen daran hindern, sich auf eine ergebnisoffene wahrhaftige Begegnung auf gleicher Augenhöhe einzulassen. Dieses Phänomen findet man nicht nur im privaten Bereich (Kindererziehung, Partnerschaft, …), sondern auch in der Wirtschaft und in der öffentlichen Verwaltung. Stefan Tury, Politikinsider und Kommunikationsprofiplädiert für neue Kommunikationsformen, die er – angelehnt an die Wirkmechanismen von Web 2.0 und Enterprise 2.0 – mit „Kommunikation 2.0“ bezeichnet. Anhand klassisch kommunikationswissenschaftlicher Ansätze (Schulz v. Thun, Watzlawick, Sprenger u.a.)  stellt er ein „Kommunikatives Menschenbild auf gleicher Augenhöhe“ vor, an dessen Ausgangspunkt die „Innere Partnerschaft“, die jeder Mensch zu sich selbst hat, steht. Tury untermalt das stets mit anschaulichen Fallbeispielen – auch aus persönlicher Erfahrung. Die praktische Umsetzung seines Ansatzes eröffnet für jeden die Chance, neue positive Kommunikationsformen anzuwenden, wodurch eine erfolgreiche, für beide Seiten zufriedenstellende Begegnung gelingen kann.
 
„Wir alle sehnen uns nach Respekt und danach, auf gleicher Augenhöhe angesprochen zu werden.“ meint Tury, „Dabei übersehen wir, dass wir innerhalb unserer eigenen Inneren Partnerschaft sehr oft nicht auf gleicher Augenhöhe kommunizieren. Diese Innere Partnerschaft  bewusst wahrzunehmen und das eigene aus ihr resultierende Verhalten zu verändern und somit neu anzuwenden ist die wahre Königsdisziplin im Bereich jeglicher Kommunikation.

 
Über den Autor:
Stefan TURY, MA.: Masterstudium „Public Communication“ an der Universität Wien, Trainer für Erwachsenenbildung. Bisher als Referent, Stabstellenleiter und Pressesprecher für einen Vizekanzler sowie mehrere Sozialminister/-innen und Nationalräte tätig. Derzeit PR-Consultant im Sozialministerium und selbständiger Kommunikationsberater in Wien.
 
Fotos: Abdruck honorarfrei
 
REZENSIONSEXEMPLARE UND INTERVIEWANFRAGEN BITTE AN:
agentur diekampagne
Mt Bauer
0664 923 9002
 
„Kommunizieren auf gleicher Augenhöhe“
von Stefan Tury
erschienen im VDM-Verlag
ISBN-10: 3-639-26050-3
ISBN-13: 9783639260502
Umfang: 144 Seiten

Preis: 59 Euro

 

 

Kommunikationsbücher gibt es viele. Doch in diesem Buch wird neben den wissenschaftlichen Ansätzen und deren praktischer Umsetzung auch der Beschreibung der sogenannten Innere Partnerschaft zwischen physischem Körper und Energiekörper (Seele, Aura, etc.) und der damit zusammenhängende Energetische Kommunikation (Gedanken, Gefühle, innere Vorgänge) Raum gegeben. Diese Innere Partnerschaft ist die Ausgangslage  für jede Kommunikation. Wer diese Innere Partnerschaft bewusst wahrnimmt und in sein Leben zu integrieren versucht, wird die schwierigen Herausforderungen im Bereich zwischenmenschlicher Kommunikation besser verstehen und bewältigen können.