Online Kredit mit bzw. ohne Schufa mit Sofortzusage – Moderne Darlehens-Finanzierung

Einen Kredit können Sie schnell und unbürokratisch online beantragen. Solche Darlehen sind heute sogar ohne Schufa-Eintrag möglich, wobei moderne Finanzierungen ganz bequem per Internet abgewickelt werden können. Wichtig ist aber, dass Sie dabei auf einen vertrauenswürdigen Partner setzen. Was Sie berücksichtigen müssen, finden Sie im nachfolgenden Artikel:

Das Leben ist inzwischen so teuer geworden, dass man oft ewig für eine Anschaffung sparen muss, um endlich etwas kaufen zu können, was man gerne schon jetzt hätte. Während man früher jahrelang Geld beiseite legte, gibt es mit einem Kredit eine durchaus sinnvolle Alternative. Gerade in dringenden Fällen ist ein Darlehen der perfekte Weg, um schnell eine Wohnungsrenovierung oder eine Autoreparatur zu finanzieren. Manchmal kommt man einfach durch ungünstige Umstände in Bedrägnis und kann dadurch wichtige Anschaffungen oder sonstige fällige Rechnungen nicht bezahlen. Dann hilft ein Kredit, wobei in Zeiten des Internets natürlich gerade die Abwicklung über das Web reizvoll ist. Dadurch spart man sich die Wege zu unterschiedlichen Kreditinstituten und bekommt bei einem schnellen Anbieter bzw. Vermittler eine Sofortzusage innerhalb kürzester Zeit. Beispielsweise Bon-Kredit bearbeitet die einlangenden Finanzierungsanfragen auch am Wochenende, wobei man hier auf die mehr als 35jährige Erfahrung eines seriösen Unternehmens zählen kann.

Wofür kann man einen Onlinekredit verwenden?
Natürlich steht es Ihnen völlig frei, wie Sie das finanzierte Geld einsetzen: Manchmal geht es um die Bezahlung von hohen Reparaturkosten für ein Gebrechen in der Wohnung, dann um die Anschaffung eines Autos oder den Ausgleich des überzogenen Kontos. Eine so große Geldsumme kann man in der Regel nicht so schnell von heute auf morgen anderweitig auftreiben oder in kurzer Zeit ansparen. Deshalb ist ein Kredit bzw. Darlehen empfehlenswert. Damit ist man sofort „flüssig“ und kann sich als Durchschnittsbürger sofort etwas leisten, worauf man sonst lange warten müsste.

Was ist ein Onlinekredit genau?

Bei einem Onlinekredit handelt es sich ähnlich wie bei einer herkömmliche Darlehens-Finanzierung um geborgtes Geld, das man beispielsweise von einer Bank erhält. Dafür bezahlt man Zinsen, wodurch sich die Anschaffung zwar verteuert, dafür kann man aber schnell darüber verfügen. Die Rückzahlung ist bei einem Ratenkredit über eine gewisse Laufzeit vereinbart, wobei man die individuellen Modalitäten nach den persönlichen Bedürfnissen berechnen lassen sollte und zur Sicherheit einen gewissen Puffer einkalkuliert. Damit ist sichergestellt, dass man die Raten auch dann bezahlen kann, wenn man durch ein unvorhergesehenes Ereignis plötzlich einen finanziellen Engpass erleidet. Dabei muss es sich gar nicht um eine Arbeitslosigkeit handeln, sondern es gibt auch außertourliche Dinge, die einfach passieren können und einen unter Umständen zusätzlich belasten.
Grundsätzlich ist ein Onlinekredit eine Form der Abwicklung einer Darlehensgewährung unter Zuhilfenahme des Internets als Kommunikationsplattform. Von der Antragsstellung per Web-Formular bis zur elektronischen Antwort des Kreditgebers spart man sich hier den Besuch einer konventionellen Bank.

Die Rückzahlung eines Kredit erfolgt also in Raten und einer vorher vereinbarten (meist) monatlichen Höhe. Es handelt sich dabei um eine transparente Form einer Schuld und man kann im Vorfeld anhand des angebotenen Zinssatzes entsprechende Offerte relativ gut miteiander vergleichen. Wer sich hier viel Rechenarbeit sparen möchte, setzt am besten gleich auf einen Finanzbroker (also einen spezialisierten Vermittler), der (ähnlich wie das im Versicherungsbereich ja inzwischen üblich ist) nach den besten Möglichkeiten für eine Kreditvergabe sucht. Dabei stellt sich bei Darlehen in Deutschland zunächst die Frage nach einer Finanzierung mit oder ohne Schufa-Eintrag. Wer sich etwa für Bon-Kredit als Makler entscheidet, kann hier einfach und effektiv unterschiedlichste Darlehensvarianten kalkulieren lassen. Nach dem Absenden der unverbindlichen und völligen kostenlosen Anfrage erhält man innerhalb von maximal einem Tag (auch am Wochenende!) alle Informationen zu den individuellen Optionen.

Wichtig ist bei einem Onlinekredit die Tatsache, dass man hier selbst bei auf den ersten Blick schlechter Bonität (Stichwort: negative Schufa) oder Ablehnung durch die Hausbank in vielen Fällen trotzdem eine Finanzierung erhalten kann.

Die Beantragung bzw. die unverbindliche Anfrage für einen Internetkredit ist recht simpel: Man muss nur bei Anbietern wie Bon-Kredit auf der Website die nötigen Informationen eingeben und wenig später wird ein passendes Offert übermittelt. Dieses kann man in Ruhe durchrechnen, vergleich und erst dann annehmen, wenn man wirklich damit zufrieden ist.

Was benötigt man für einen Kreditantrag?
Grundsätzlich sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man bei jedem seriösen Kreditgeber über ein fixes Einkommen verfügen muss. Natürlich ist es nötig, die eigenen finanziellen Resourcen realistisch einzuschätzen, denn es macht keinen Sinn ein teures Luxusauto anzuschaffen, wenn man die entsprechenden Kreditraten nicht locker begleichen kann.

Online-Banken, Finanzspezialisten oder Kreditmakler bieten eine interessante und normalerweise sehr günstige Möglichkeit, ein passendes Darlehen zu finden. Ein seriöser Partner wird hier immer ein passendes Angebot machen, das genau auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Denn der Kreditgeber trägt natürlich ein relativ großes Risiko, denn nicht erst seit der Wirtschaftskrise können viele Menschen ihre Verpflichtungen nicht mehr begleichen.

Für wen lohnt sich ein Kredit?
Eine Finanzierung per Darlehen kann in unzähligen Fällen eine Alternative zu sonstigen Schulden oder ungünstigen Lebenssituationen darstellen:

– Wenn Sie seit längerer Zeit Ihren Kontorahmen (also den Dispokredit) bis zum Anschlag oder sogar darüber hinaus ausnützen, sollten Sie über eine Alternative nachdenken.
– Wenn Sie ein Schnäppchen (Auto, Wohnung etc.) gefunden haben, dass es garantiert später nicht mehr gibt, lohnt sich oft die Finanzierung per Kredit.
– Wenn Sie eine dringende Anschaffung zum Erhalt Ihres Lebensstandards brauchen, macht ein Darlehen durchaus Sinn.

Unser Tipp: Denken Sie insbesondere bei einer Autofinanzierung an einen Kredit. Denn diese Möglichkeit kann durchaus mit dem sehr verbreiteten Leasing konkurrieren. Gerade wenn Sie Ihren neuen Wagen länger nutzen wollen, sollten Sie über ein Darlehen nachdenken. Bei einem Autokredit sind Sie insbesondere nicht an Vorgaben wie Restwert, Kilometerleistung oder Fahrzeugzustand gebunden. Wer bei einem Kredit vorzeitig aussteigen möchte, oder neue Konditionen benötigt, erhält diese übrigens im Normalfall.

Wichtig ist beim Thema Kredit und im Speziellen bei Onlinedarlehen, nicht auf Versprechen von unseriösen Anbietern hereinzufallen, sondern nur mit einem renommierten Partner zusammenzuarbeiten. Wir empfehlen diesbezüglich Bon-Kredit, wo Sie auch bei Bonitätsproblemen gut aufgehoben sind.

Unser Tipp: Mehr über günstige Onlinkredite (auch Darlehen ohne Schufa-Eintrag) lesen Sie im Finanz-Special!