FH Kufstein: 4 Studentinnen als Best Brains ausgezeichnet

Die „Best Brains“ der FH Kufstein mit FH-Rektor Lüthi sowie den beiden Vertretern des Sponsors Hypo Tirol Bank.

Die „Best Brains“ der FH Kufstein mit FH-Rektor Lüthi sowie den beiden Vertretern des Sponsors Hypo Tirol Bank.

Hervorragende Leistungen im Studium zahlen sich aus. Denn nicht nur im Berufsleben gibt es finanzielle Anreize für die besten Köpfe, schon während des Studiums kann zusätzliches Geld lukriert werden. Das Sonder-Stipendium „Best Brains“ der Hypo Tirol Bank betont diese Komponente. Die FH Kufstein lud die Besten der Besten am 14. Juni zur Auszeichnung in die Fachhochschule.

 

 

4 Studentinnen des zweiten Semesters erhielten für ausgezeichnete Studienleistungen das Best Brains Stipendium. Rektor Prof. (FH) Dr. Johannes Lüthi, Hypo Tirol Bank Regionalleiter-Ost Mag. Christoph Gschwendtner und Robert Baumgartner, Leiter der Geschäftsstelle Kufstein der Hypo Tirol Bank, überreichten die Preise.

Bereits zum siebten Mal wurden diese mit je 500 Euro seitens der Hypo Tirol Bank dotierten Stipendien vergeben. FH-Rektor Lüthi betonte die herausragenden Leistungen der Stipendiaten: „Mit einem Notendurchschnitt von 1,0 bis 1,2 gehören die vier Ausgezeichneten zu unseren ‚Best Brains‘. Geistige Leistungen werden in der Gesellschaft viel zu selten gewürdigt, umso mehr freue ich mich heute mit den Studentinnen.“

Hypo-Regionaldirektor Gschwendtner verwies auf die große Bedeutung der an der FH Kufstein vermittelten Fachkompetenz für die Unternehmen und gratulierte zum großartigen Studienerfolg „Als Partner der Fachhochschule Kufstein ist es uns wichtig, junge Menschen in ihrer Ausbildung finanziell zu unterstützen und sie zu hervorragenden Leistungen zu motivieren.“

 

Die Best Brains der FH Kufstein des Jahrgangs 2008:

Ines Berlinger, Alberschwende (V), Studiengang Unternehmensführung: Notendurchschnitt 1,00

Anna Buchwinkler, Göming (S), Wirtschaftsinformatik: 1,10

Bianca Schmid, Innsbruck (T), Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement: 1,11

Melanie Watzlawek, Kolsass (T), Facilitymanagement & Immobilienwirtschaft: 1,20

 

Nach der feierlichen Überreichung der Urkunden gab es für die ausgezeichneten Studenten im Kreise der Laudatoren einen Umtrunk.

www.fh-kufstein.ac.at