Mit fühlbaren Urlaubswelten im Internet Tourismus-Kunden gewinnen

WINDACH, 06. Mai 2010. Tourismus-Anbieter können ihre Kunden jetzt mittels neuartiger Technologie im Internet besser ansprechen. Ermöglicht wird dies durch die Kombination von emotionalen Internet-Videos und nützlichen Informationsdiensten in einer neuen, gemeinsamen Darstellungsweise.

Das Werben um Kunden im Tourismus wird zunehmend schwieriger. Feriengäste informieren sich noch vor ihrer Buchungsentscheidung im Web, was eine Ferienregion, ein Hotel, die Gastronomie etc. zu bieten hat. Stimmen die Preise? Wie ist das Wetter? Welche Wellness-Angebote gibt es? Wie gestalte ich meine Freizeit? Durch die einfache Möglichkeit, Angebote im Internet genau miteinander zu vergleichen, sind Anbieter mit einer fesselnderen Internet-Präsentation den weniger ausgestalteten Angeboten wohl überlegen.

 

Mit dem neuen „Infotainment Webplayer“  VISh4-Tourism des Münchner Anbieters VISh4 gestalten jetzt Tourismus-Unternehmen ihre eigene Internetpräsenz so, dass die Kunden trotz ihrer sachlich motivierten Recherche emotional gewonnen werden. Dies wird durch die geschickte Kombination von Informationen und Bewegtbildinhalten ermöglicht. Die Darstellung erfolgt in einem neuartigen, in die Webseite des Tourismus-Anbieters eingebetteten interaktiven Mediaplayer. Dieser wurde für die speziellen Anforderungen der Tourismus-Branche entwickelt. So werden in ablaufenden Videos (z.B. über die Ferienregion, lokale Gastronomie oder andere regionale Videobeiträge) interaktive immer aktuelle Zusatzinformationen, wie beispielsweise Schneehöhen, Wassertemperaturen, freie Gästezimmer, Veranstaltungstermine etc. eingeblendet. Auf diese Weise bleibt die Aufmerksamkeit des Seitenbetrachters im laufenden Film und beeinflusst diesen emotional.

Die Besucher der Webseiten können zudem über in die Videos eingebettete Votings Ihre Meinung zu bestimmten Fragen abgeben (z.B. „Welche Wellness-Angebote nutzen Sie am liebsten?“). Die Ergebnisse einer solchen Marktbefragung dienen den Anbietern wiederum zur Optimierung ihrer Angebote. Über die „Send2Friend“-Funktion kann ein Webseitenbesucher Inhalte (z.B. bestimmte Beiträge über die Ferienregion) an Freunde oder Bekannte per Email versenden. Damit wird die Reichweite der Vermarktung erhöht.

 

Die technische Umsetzung des neuen Dienstes basiert auf standardisierten Internettechnologien, die so konzipiert sind, dass die Betreiber von Tourismus-Webseiten keine technischen Integrationsarbeiten verrichten müssen. Mittels einer einfach zu bedienenden Anwendung im Internet können die Tourismus-Unternehmen ihre eigenen Videoinhalte selbstständig verwalten und per Knopfdruck in ihre eigenen Webseiten publizieren. Eine weitere Funktion macht die Vermarktung und Schaltung von Video-Werbung möglich, so dass die Seitenbetreiber daraus zusätzliche Erlöse erzielen können.

 

Unternehmen aus der Tourismus- und Freizeitbranche mit eigenem Webauftritt können den neuen Webplayer gegen eine monatliche Servicepauschale von unter 50 Euro nutzen. Weitere Informationen erhält man auf der Webseite des Betreibers unter http://vish4.eu/de/sol_v4tourism.php.

 

Über VISh4:

VISh4 ist ein junges Unternehmen, entstanden aus dem „Management Buyout der Sendewelt GmbH & Co.KG“. VISh4 ist fokusiert auf den Bereich Bewegtbild für Onlinemedien und entwickelt und vertreibt Softwaresysteme und SaaS-Lösungen in diesem Umfeld.