ACME Portable Computer präsentiert sein Forensik-Portfolio auf der 6. GPEC in Leipzig

Rheinstetten, Deutschland - ACME Portable Machines Inc., ein führender Anbieter robuster portabler Computersysteme, Chassis und Konsolen für industrielle LCD-Tastaturen tritt wieder auf der Spezialmesse für Sicherheitsbehörden GPEC 2010 in Leipzig mit seinem Portfolio aus der Computer-Forensik auf.

ACME informiert Fachbesucher auf Spezialmesse für Sicherheitsbehörden über Lösungen in der IT-Forensik

Rheinstetten, Deutschland – ACME Portable Computer GmbH, ein führender Anbieter robuster portabler Computersysteme, Chassis und Konsolen für industrielle LCD-Tastaturen tritt wieder auf der Spezialmesse für Sicherheitsbehörden GPEC 2010 in Leipzig mit seinem Portfolio aus der Computer-Forensik auf.

Auf drei Bereiche aus der IT-Forensik gehen wir im Hinblick auf die Messe näher ein.

Die Thematik „Beweisdatensicherung“ umfasst schwerpunktmäßig die Sicherung der Daten im laufenden Betrieb, die oft unvermeidbar ist (Live-Incident). Die gerichtsverwertbare Sicherung dieser elektronischen Beweismittel zur Verwendung in Strafprozessen unterliegen eindeutigen Kriterien. Für diese Beweissicherung bietet ACME Portable Computer den SYNCLONE an, ein Writeblocker, der als interne und externe Ausführung erhältlich ist und die strengen Maßstäbe erfüllt um die Integrität der kopierten Daten zu gewährleisten. Der Sherlock 370 von ACME ist die ideale Plattform für dieses Einsatzgebiet, der dank seines kompakten Ausmaßes bis zu drei Terabyte Festplattenspeicher zur Datensicherung zur Verfügung stellt und bis zu drei Festplatten gleichzeitig kopieren kann. Ausgestattet mit allen gängigen Festplattenschnittstellen und bruchsicheren Kabeln, die im Lieferumfang bereits enthalten sind, erfolgt die Datenerfassung durch Hot-Swapping absolut effizient und benutzerfreundlich. Durch Verwendung eines optional zweiten SYNCLONE kann die Datensicherung sogar auf bis zu sechs Festplatten gleichzeitig erweitert werden. Mit bis zu 16GB RAM und einer internen HD von 250GB ist der Sherlock 370 das kompakte all-in-one-Gerät, das den hohen Ansprüchen vor Ort gerecht wird und der Garant für erfolgreiche Beweissicherungen ist.

Der Bereich der  Videoforensik verlangt von den Experten eine flexible und effiziente Bearbeitung von gesichertem Bildmaterial ab, welches auf verschiedenste Art bearbeitet oder ausgewertet werden soll. Ob die Analyse von Videoaufzeichnungen wie Überwachungsszenen, Verhöre oder Eventmitschnitte oder die Decodierung geforderter Sequenzen via Keyframes, um rasch verwertbare Video-Screenshots und -Previews oder ein Videosummary zu erstellen – in allen Fällen wird  ein Maximum an Leistung vom Computersystem abverlangt. Wir von ACME Portable Computer empfehlen für diese Anwendungen den Comrade 500 mit seinem 17“ Widescreen Display und der extrem hohen Bildschirmauflösung von bis zu 1920×1200 Pixel. Dieser robuste Luchbox-Portable hat Platz für leistungsstarke micro ATX-Boards mit optionaler Dual-Prozessor-Technologie, RAM bis zu 48GB sowie erstklassige Video- und Framegrabberkarten und verfügt über ausreichend Festplattenkapazität. Für videoforensische Einsätze unser Leichtgewicht mit gewichtigem Innenleben.

Der dritte Sektor der Forensik, die Netzwerküberwachung und –auswertung verfolgt unter anderem das Ziel, Aktivitäten und Störungen im internen und externen Daten- und Netzwerkverkehr (Kopiervorgänge auf Datenträger, Mailverkehr, Webzugriffe, etc.) zu Identifizieren und Analysieren sowie Anomalien gerichtsverwertbar zu dokumentieren. Für kurzfristige Einsätze, der Analyse von Störungen im Netzwerkverkehr sowie der Recherche von firmeninternen Datenflüssen oder Internetzugriffen ist der ADAMANT 5100 unsere Empfehlung – größenmäßig entspricht er der Norm für Handgepäck in Passagierflugzeugen, weltweit flexibel einsetzbar und besticht mit seinem hochauflösendem 17“ Touchscreen im 16:10-Format. Mit ausreichend Ressourcen ausgestattet stellt er für netzwerkforensische Einsätze genügend Leistung zur Verfügung.

Last but not least wollen wir Ihnen eine neue Erweiterung unserer Produktpalette, die Sparte der Ruggedbook und rugged Notebooks vorstellen. An unserem Stand auf der Messe möchten wir Ihnen dieses durchaus kompakte und technisch interessante Outdoor-Notebook SR858 vorstellen, das sogar den Standard IP64 erfüllt. Wir freuen uns schon jetzt Sie an unserem Messestand F20 begrüßen zu dürfen.

Informationen über die legendären portablen Industriecomputersysteme von ACME erhalten Sie unter www.acmeportable.de.

ACME Portable Computer GmbH
Kutschenweg 2
76287 Rheinstetten
Tel: 0721 – 570 45 30
Mail: info@acmeportable.de