Frühling an der Hand: Rotraut Hoffmann erweitert ihr Schmucklabel um Fiora-Ring und Silber-Gold-Linie

Mainz, 25. März 2010. „Mit meinen neuen Kreationen, die von Blüten inspirierten Fiora-Ringe und die expressive Silber-Gold-Linie, möchte ich nach der kalten Jahreszeit den Frühling zumindest an die Hand zaubern“, meint Schmuckdesignerin Rotraut Hoffmann, die durch ihre Powerringe und den Ring COCO bekannt geworden ist. Die Fiora-Ringe entwickeln ihre Wunschring-Linie weiter. Ihre neue Silber-Gold-Linie ergänzt das exklusive Schmuck-Sortiment des Labels um ein Segment, von dem man nicht nur träumen darf. Die fantasievollen und glamourösen Silberringe mit echten, goldgefassten Steinen in brillanten Schliffen sind vom ersten Tragen an dazu angetan, Lieblingsstücke zu werden. Frühlingsgrüße, die jedes Herz zum Schmelzen bringen.

Der Fiora-Ring

Rotraut Hoffmanns neue Fiora-Ringe wirken mit ihren frühlingshaft-zarten Farben wie stilisierte Blüten. Im Mittelpunkt steht – wie eine sonnenartige Halbkugel – jeweils ein in 18-karätiges Gold gefasster funkelnder Edelstein in Cabochonschliff (1,5 cm Durchmesser), umgeben von acht blütenblattartigen, runden Edelsteinen, ebenfalls in Gold gefasst. Das hier gezeigte Modell greift Trendtöne von Frühling und Sommer auf. Acht weiße, goldgefasste Vollopale umschmeicheln einen sehr seltenen himbeerroten Saphir. Ein blumiger Blickfang, der auch klassischen Outfits individuelle Ausstrahlung verleiht.

Die Silber-Gold-Linie

Die Ringe der neuen Hoffmannschen Silber-Gold-Linie basieren auf einem massiven, breiten Silberring, der sich durch höchsten Tragekomfort auszeichnet und dem Finger schmeichelt. Auf ihm sind ausdrucksstarke, in massives Gold gefasste echte Edelsteine in Brillantschliff, goldene Lilienornamente oder Herzen appliziert, die zusammen ein glitzerndes Feuerwerk entfachen. Die Variationsmöglichkeiten sind vielfältig. Hier einige Beispiele:

Bergkristall in Brillantschliff

Im Zentrum steht ein in Roségold gefasster, runder Bergkristall von circa einem Zentimeter Durchmesser, der durch den speziellen Brillantschliff ein geradezu diamantartiges Feuer entwickelt. Eingerahmt wird der funkelnde Solitär von zwei massivgoldenen Lilienornamenten. Ein eleganter, farblich neutraler Begleiter auch zu zartfarbigen oder bunten Outfits.

Turmalin hoch drei

Ein ovaler, circa ein Zentimeter breiter Turmalin, ebenfalls in massives Roségold gefasst, steht hier im Mittelpunkt und bietet ein changierendes Farbenspiel zwischen Purpur und Lila. Rechts und links davon leuchtet jeweils ein kleinerer ovaler, roséfarbener Turmalin, ebenfalls goldgefasst. Zusätzlich schmückt auf einer Seite ein goldenes Herzornament den Ring. Ein wenig gedreht … und schon sieht der Ring wieder ganz anders aus.

Rauchtopas in allen Schattierungen

Weitere Variationen des Rings stellen einen Rauchtopas in unterschiedlichsten Farbschattierungen in den Mittelpunkt – von zartem bis ganz dunklem Braun. Kombiniert werden sie mit gelben Saphiren, Aquamarinen oder Topassteinen. Oder sie werden umrahmt von massivgoldenen Lilienornamenten oder einem Herz.

Wie ihre anderen Luxuskreationen zeichnen sich auch die neuen fantasievollen Ringe der Silber-Gold-Linie durch eine zeitlose Ästhetik, Glamour und handwerkliche Meisterschaft aus. Ihr Tragekomfort prädestiniert jeden einzelnen davon, zu einem Lieblingsstück zu werden.