Unternehmens-Intranet aus der Cloud

Bitrix Intranet Portal ab sofort als Software-as-a-Service Komplettlösung verfügbar

ALEXANDRIA, VA./KALININGRAD – 10. März 2010 – Bitrix bietet sein Intranet Portal ab sofort in einer SaaS-Variante an. Service-Provider und Hosting-Dienstleister können so ihren Kunden leistungsfähige gehostete Intranet-Lösungen anbieten, die auf der fortschrittlichsten Intranet-Technologie auf dem Markt basieren. Für Unternehmen bietet sich so die Möglichkeit, Intranets einzuführen, ohne einen eigenen Server dafür anschaffen und administrieren zu müssen. Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlicher Nutzung.

Der Marktforscher IDC geht davon aus, dass der Anteil von Software-as-a-Service an IT-Budgets sich bis 2013 verdoppeln wird. 41 Prozent aller Unternehmen nutzen bereits solche Dienste oder denken über einen Einsatz nach. Gartner erwartet, dass die Umsätze mit SaaS in den kommenden fünf Jahren viermal so schnell wachsen werden wie jene mit traditioneller Software.

„Hosting- und Service-Providern bieten wir mit dem neuen Angebot eine Möglichkeit, ihren durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer zu steigern ohne Investitionen tätigen zu müssen“, sagt Dmitry Valyanov, President Bitrix Inc. „Unsere Partner bekommen dadurch ein interessantes Angebot, das sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen richtet.“

Bitrix Intranet Portal ist eine Out-of-the-box-Lösung, die durch vorinstallierte Demodaten die Einarbeitung erleichtert. Üblicherweise erfordert es nur zwei Stunden Eingewöhnungszeit, bis neue Nutzer damit beginnen können, das Portal nach ihren Wünschen zu gestalten. Die in drei Sprachversionen (Englisch, Deutsch, Russisch) verfügbare Lösung kann auf einem Virtual Private Server (VPS) unter VMWare, Parallels Virtuozzo oder Amazon EC2 betrieben werden.

Hosting-Dienstleister und Service-Provider können Bitrix Intranet-Portal optisch ihren Vorgaben anpassen und die integrierte, flexible Lizenzierungsengine nutzen, um ihren Kunden eine komfortable Aktivierung zu ermöglichen. Die Abrechnung mit Bitrix erfolgt auf Basis der aktiven Nutzer. Das Risiko für die anbietenden Dienstleister ist also gering.

„Die Produkte von Bitrix vereinen auf vorbildliche Weise Benutzerfreundlichkeit und umfangreiche Funktionalität“, sagt Daniel J. Gilbert, CEO von Aurora Information Technology, einem Bitrix Gold Certified Partner, der auf Design medizinischer Websites undInternet Marketing spezialisiert ist. „Das SaaS-Angebot ist deshalb die perfekte Lösung für Unternehmen mit bis zu 50 Nutzern: einfach zu bedienen, mit klar kalkulierbaren Kosten, ohne Installationsaufwand und doch leistungsfähig genug für alle Intranet-Bedürfnisse auch großer Unternehmen.“

Weitere Informationen:

· Bitrix Saas Platform (englisch): http://www.bitrixsoft.com/products/saas/

· Partner-Programm: http://www.bitrixsoft.com/products/saas/#tab-PartnerBenefits-link

Kurzprofil Bitrix, Inc.

Bitrix ist ein Anbieter von leistungsfähigen Plattformen zur Geschäftskommunikation, die mittelständischen Unternehmen dabei helfen, mit ihren Kunden (Internet), Partnern (Extranet) und Mitarbeitern (Intranet) im Dialog zu bleiben. Das 1998 gegründete Unternehmen mit Sitz in Alexandria, Virginia, und Produktentwicklung in Kaliningrad, Russland, hat mehr als 70 Mitarbeiter, über 30.000 Kunden und rund 4.000 Partner weltweit. Zu den Kunden gehören Hyundai, Volkswagen, Panasonic, Gazprom, Xerox, PricewaterhouseCoopers, DPD, VTB, Samsung und Cosmopolitan. Die in 13 Sprachversionen verfügbaren Produkte zeichnen sich durch ihre weit entwickelte Technologie, einzigartige Sicherheitsfeatures, enorme Leistungsfähigkeit und einfache Bedienung aus.

Medienkontakt

Rainer Bock
Fink & Fuchs Public Relations AG
+49-89-589 787 36
rainer.bock@ffpr.de

Denis Zenkin
Marketing Director
Bitrix, Inc.

+1-703-740-8301
denis.zenkin@bitrixsoft.com

###