SMART Technologies fördert die Initiative D21

Der zweite Workshop der Projektreihe „Die besten Lehrkräfte für Deutschlands Schulen“

für Berlin und Brandenburg

Bonn — 12.02.2010 – Vom 12.-13.02.2010 findet bereits der zweite Workshop im Rahmen des Projektes „Die besten Lehrkräfte für Deutschlands Schulen“ statt. Dieser wird gemeinsam mit Pädagogen aus den Partnerländern Berlin und Brandenburg sowie Vertretern aus der Wirtschaft durchgeführt. Das von der Initiative D21 ins Leben gerufene Projekt richtet sich an Schulen, die bereits mit neuen Informationsmedien im Unterricht arbeiten und sich für die Integration von Technologien in der Schule einsetzen.

Anhand der PISA Studien aus den vergangenen Jahren wurde der Anstieg der Computernutzung in deutschen Schulen bestätigt, doch trotz der Zuwachszahlen liegen die deutschen Schüler bei der Nutzung im weltweiten Vergleich auf einem der letzten Plätze. Der Umgang mit den digitalen Medien, wie Handys und Internet, ist in unserer Gesellschaft rapide gewachsen, doch die Integration dieser technologischen Veränderungen in den Schulen wurde, im Vergleich, zu langsam gefördert.

Förderer und Partner, wie SMART Technologies und Intel, bieten in den Workshops die Möglichkeit, sich mit den neuen Lehr- und Lerntechnologien und deren Einsatz intensiv vertraut zu machen. SMART Technologies, Marktführer im Bereich interaktiver Whiteboards, ist ein Experte mit längjähriger Erfahrung bezogen auf den Einsatz von IT im Unterricht.

Während des zweitägigen Workshops lernen die Teilnehmer unter anderem die Vorteile des SMART BoardTM Interactive Whiteboards als Wiedergabe- und Integrationsmedium von unterschiedlichen Medienformaten für den Unterricht kennen. Alle digitalen Medienformen können genutzt werden und bieten somit eine Methodenvielfalt beim Erwerb von Kompetenzen.

Als weiteres Highlight wird in dem zusätzlich angebotenen Wettebewerb u.a. ein digitales Klassenzimmer von SMART verlost. Somit haben alle teilnehmenden Pädagogen mit einem Quentchen Glück die Möglichkeit, ihr neu erworbenes Wissen auch über den Workshop hinaus aktiv in ihren Schulen einzusetzen.

Über die Initiative D21

Die Initiative D21 ist Deutschlands größte Partnerschaft von Politik und Wirtschaft für die Informationsgesellschaft. Sie umfasst ein parteien- und branchenübergreifendes Netzwerk von 200 Mitgliedsunternehmen und -institutionen sowie politischen Partnern aus Bund, Ländern und Kommunen. Ihr Ziel ist es, die Digitale Gesellschaft mit gemeinnützigen, wegweisenden Projekten zu gestalten und Deutschland in der digitalen Welt des 21. Jahrhunderts gesellschaftlich und wirtschaftlich erfolgreich zu machen.

Über SMART Technologies

SMART Technologies erfand 1991 das preisgekrönte SMART BoardTM Interactive Whiteboard und ist damit bis heute weltweit der Marktführer in der Kategorie interaktiver Whiteboards. Das Portfolio des Unternehmens hat sich in mehr als 20 Jahren durch zahlreiche einfach zu benutzende, integrierte Hardware- und Softwarelösungen, sowie den dazugehörigen Dienstleistungen zu einem umfassenden Angebot entwickelt, welches die Art und Weise des weltweiten Zusammenarbeitens und Lernens verbessert. Von Beginn an standen bei SMART Innovation und ausgeprägte Leistungsbereitschaft im Mittelpunkt. SMART revolutionierte den Bildungsmarkt mit Produkten, die es Lehrern ermöglichen, durch das gezielte Einsetzen von Technologien, die alle Arten des Lernens und die jeweilige Lernumgebung positiv und individuell beeinflussen, die Leistungsfähigkeit der Schüler zu erhöhen. Daneben unterstützt SMART Geschäftsleute durch Produkte, die produktivere Meetings und effizientere Gruppenarbeiten ermöglichen, und so dazu beitragen, bessere Ergebnisse zu erzielen. Der Erfolg von SMART resultiert aus dem besonderen Engagement und der Bekenntnis sowohl zum Bildungs- als auch zum Businessbereich. SMART bietet Produkte, Hilfsmittel und Dienstleistungen, die Lehren, Lernen und Arbeiten nachhaltig positiv gestalten.