Marktzugang nach Mazedonien für Unternehmen in Deutschland – „Top Management Projekt“ der mazedonischen Regierung

Sie haben Interesse am mazedonischen Markt?
Sie suchen potenzielle Kooperationspartner?
Beteiligen Sie sich am “Top Management Projekt“ der mazedonischen Regierung.
Die europäische Integration schreitet voran und die regionalen Märkte rücken immer dichter zusammen. Umso wichtiger wird damit die Zusammenarbeit der Menschen im europäischen Markt.

Seit 2005 hat Mazedonien den Status eines EU-Beitrittskandidaten. Mit dem von der mazedonischen Regierung in 2009 gestarteten Top Management Projekt“ erhalten mazedonische Nachwuchsführungskräfte die Chance auf berufliche Weiterentwicklung und Auslandserfahrung in der Praxis. Zudem sollen der Ausbau von Managementfähigkeiten sowie die Intensivierung der deutsch-mazedonischen Beziehungen gefördert werden. In Zusammenarbeit mit der InWent gGmbH in Bonn (Konsortialführer), einem slowenischen und einem mazedonischen Projektpartner realisiert die ILTIS GmbH das Top Management Projekt.

Sukzessive werden bis Ende 2011 sieben Gruppen mit Teilnehmer aus kleinen (ab 10 Mitarbeitern) und mittelständischen Unternehmen (ab 50 Mitarbeitern) für einen zweimonatigen Praxis-Einsatz nach Deutschland kommen. Zuvor hat jeder Teilnehmer ein vierwöchiges Managementseminar und ein zweimonatiges Praktikum in Slowenien durchlaufen. Für den Praxis-Einsatz entstehen dem deutschen Unternehmen keine Kosten, denn Unterbringung und Visum werden im Projekt organisiert und von der mazedonischen Regierung finanziell unterstützt.

In der zweiten Gruppe vom 02.08. bis 30.09.2010 suchen Teilnehmer aus folgenden Branchen eine Hospitanz: produzierendes Gewerbe und Handel von Mode-Textilien, Kinderschuhen, Pumpen, Stahl und Metall, Kopierern, Baumaterialien, Papier und KartonKosmetik, Lebensmittel wie Weinbrand, Heil- und Aromapflanzen, Trockenprodukte, Tiefkühlkost, Bioprodukte, Gewürze, Gemüse und Obst, MilchLebensmittel-Einzelhandelsketten / Agrarwirtschaft / Telekommunikation / IT (Softwareentwicklung) / Reise & Tourismus / Pharma / Werbeagentur.
Für Unternehmen in Deutschland bietet dieses Projekt eine besondere Chance, Kontakte zu knüpfen und Kooperationen anzubahnen sowie Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit südosteuropäischen Unternehmen zu sammeln.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der ILTIS GmbH, Regine Hallmayer, Telefon 07472 9839-0 oder per E-Mail: managerprogramm@iltis.de

Leave a Comment