Campen in Italien

„Bella Italia“ hautnah erleben, nichts ist da besser geeignet als ein „Camping Italien“. Ob nun mit einem Wohnwagen, dem Wohnmobil oder ganz einfach im Zelt, Italien mit den vielfältigen Landschaftsbildern ist einfach ideal um Camping-Urlaub zu machen. Unter http://www.campingplatz.com/italien.php finden Camping-Touristen von A wie Abruzzen bis V wie Venezien alles was ein Camperherz begehrt. Die Landschaftsbilder von diesem wunderschönen Land wechseln sich dabei ab mit

  • Traumhaften Sandstränden
  • Bizarren Felslandschaften
  • Hochgebirge
  • Wasserfälle
  • Kurvenreichen Hügellandschaften

Kaum ein anderes Land ist so einzigartig und vielseitig in seinen Landschaften wie Italien. Kein Wunder also, dass Italien mit zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen gehört, wenn es um das Campen geht.

Gastfreundlichkeit wird großgeschrieben

Das ist das tolle an Italien: Die offene und familienbezogene Gastfreundlichkeit der Italiener. Sie sind nicht nur temperamentvoll, sondern vor allem herzlich und sehr gastfreundlich. Nicht zu vergessen, die gute italienische Küche, die dieses Land nicht nur mit Spaghetti oder Pizza auch noch so beliebt macht.

Übernachten unter freiem Himmel

Übernachten unter freiem Himmel, und eben nicht in einem Hotel oder einer Pension, das macht einen Camping-Urlaub so unvergesslich, denn bei keiner anderen Art zu reisen sind Touristen der Natur so nah wie beim Zelten oder etwas komfortableren Campen. Gerade für Familien mit Kindern bietet sich ein Campingurlaub geradezu an, und das nicht nur weil Campen wesentlich preiswerter ist als die Unterbringung in einem teuren Hotel. Familien mit Kinder entscheiden sich sehr gerne für einen Campingurlaub weil die Atmosphäre auf einem Campingplatz viel ungezwungener ist als auf einer Hotelanlage. Kinder genießen die „Freiheit“ die ihnen das Geländer eines Campingplatzes bietet und letztendlich führt die Geselligkeit, die Camper untereinander immer wieder zusammenbringen immer wieder dazu, dass sich auch Urlauber ohne Kinder immer öfter für einen Campingurlaub entscheiden.

Frühzeitig buchen ist enorm wichtig

Da Italien zu einem der beliebtesten Urlaubsländer Europas gehört, ist es ratsam seinen gewünschten Campingplatz frühzeitig zu reservieren, da es sonst gut sein kann, dass das Lieblingsziel bereits ausgebucht ist. Das Internetportal www.campingplatz.com findet für Italien-Fans für jede Region und für jeden Geschmack den passenden Campingplatz, und das natürlich in unterschiedlichen Preisklassen und Niveaus.

Sportskanonen kommen auf ihre Kosten

Auch wer einen sportlichen Urlaub plant, entscheidet sich sehr gerne für einen Campingurlaub in Italien. Utensilien wie Taucherausrüstung, Kanu, Kletterausrüstung oder ganz einfach ein oder mehrere Fahrräder können bequem mitgeführt werden oder natürlich an entsprechenden Urlaubsorten bequem gemietet werden. Für diejenigen, die einfach nur mal ausspannen wollen, ohne sich sportlich zu betätigen, hat Italien sowohl was die Erholung als auch die Befriedigung von kulturellen Interessen einiges zu bieten.