Noch in diesem Jahr zu erwarten: Steigende Kreditzinsen

Die Zeit des niedrigen Leitzinses wird in einigen Monaten ihr Ende haben. Dann wird die Europäische Zentralbank den wichtigen Zinssatz wieder nach oben schrauben. Die Folge davon wird ein Anstieg der Kreditzinsen sein, und das dann auch sehr zügig.

Wer dieses Jahr noch einen Kredit benötigt, sollte deshalb bald handeln, um die noch günstigen Zinsen mitzunehmen und nicht später mehr zahlen zu müssen für Kredite.

Dabei ist es dann auch egal, ob es sich um ein Beamtendarlehen, einen Kredit für Selbständige oder einen gängigen Ratenkredit handelt – die Zinsen werden in allen Kreditbereichen anziehen, davon ist auszugehen.

Das bedeutet: Es wird langsam Zeit, mich nach einem Kredit umzusehen, wenn ich nachher nicht das Nachsehen haben möchte. Denn selbst wenn ein Kredit nur um 0,1 Prozent hochgeht an reinen Zinsen, so werden sowohl die Zinseszinsen steigen als auch der effektive Jahreszins. Und dann kostet der Kredit gleich richtig mehr Geld als es jetzt noch der Fall.

Kredite zu guten Konditionen vermittelt beispielsweise creditolo. Egal ob ein Kredit für Selbständige oder einen Kredit ohne Schufa, den Kredit für das neue Auto oder einen Beamtenkredit, creditolo hat dank guter Verbindungen zu einigen Banken eine breite Palette in seinem Vermittlungsangebot für Kredite. Und da darf natürlich das Seniorendarlehen auch nicht fehlen, das ein Stiefkind bei den Hausbanken, aber eine Sparte des Kreditvermittlers creditolo ist.

Weitere Informationen zu den einzelnen Kreditarten gibt es bei www.creditolo.de!

Anmerkung: Dieser Text darf ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der Verfasserin nicht kopiert und weiterverwendet werden, auch nicht in Auszügen.