IndieZukunft – Das Bildband nun auch online

IndieZukunft – Das Bildband nun auch online Wie ein deutscher Hotelier den Ureinwohnern Paraguays hilft. Shamane oder Arzt? Rauchzeichen oder Handy? Die heutigen Indianer Paraguays befinden sich auf einer Gradwanderung zwischen Tradition und Moderne. Das neue, fotografisch einmalige Sachbuch „IndieZukunft“ portraitiert diese Entwickung anhand von persönlichen Schicksalen und Streifzügen durch die vergangenen Jahrzehnte. Ab sofort auch online unter www.indianerhilfe.paraguay-aktuell.info!

IndieZukunft – Das Bildband nun auch online

Wie ein deutscher Hotelier den Ureinwohnern Paraguays hilft.

Shamane oder Arzt? Rauchzeichen oder Handy? Die heutigen Indianer Paraguays befinden sich auf einer Gradwanderung zwischen Tradition und Moderne. Das neue, fotografisch einmalige Sachbuch „IndieZukunft“ portraitiert diese Entwickung anhand von persönlichen Schicksalen und Streifzügen durch die vergangenen Jahrzehnte. Ab sofort auch online unter www.indianerhilfe.paraguay-aktuell.info!

Einst hatten sie alles: Weite Savannen und Wälder, ausreichend Beutetiere und Früchte und kaum einen natürlichen Feind – bis die Europäer kamen. Ab dem 16. Jahrhundert beanspruchten sie mehr und mehr Land für sich, stellten den als Nomaden lebenden Ureinwohner Zäune in den Weg und brachten nach und nach die Industriealisierung nach Paraguay. Heute bleibt ihnen kaum mehr Raum, um ihre Familien so zu ernähren wie sie es über Generationen hinweg getan haben. Seien es Lebensmittel, Medizin oder auch nur Spielsachen für die Kleinen, die verbliebene indigene Bevölkerung Paraguays muss sich mit dem Nötigsten zufrieden geben und ist in vielen Fällen auf die Hilfe von Außen angewiesen.

Daher hat nun die private Entwicklungshilfeorganisation „Indianerhilfe in Paraguay e.V.“ in Zusammenarbeit mit der „Euromediahouse GmbH“ das Sachbuch „IndieZukunft“ veröffentlicht, in dem dem Leser das indigene Leben näher gebracht wird. Der Erlös geht zu 100% direkt in die Projekte der Indianerhilfe.

Begeistert von diesem Produkt ist auch der in Paraguay ansässige deutsche Hotelbetreiber Friedhelm Angersbach. Selbst in privater Form Unterstützer einer indigenen Familie, hat er nun keine Mühen gescheut und die Web-Site www.indianerhilfe.paraguay-aktuell.info erstellt, die über das Buch und die indianische Bevölkerung im Allgemeinen informiert. Hier lässt sich das Band auch direkt bestellen, was Angersbach natürlich gerne ohne jeglichen Gewinn weiterverkauft.

Weitere Infos bei:

Friedhelm Angersbach
Hotel Westfalenhaus

Asunción – Paraguay
Tel.: 00595 – 21 – 292 374
Mail: hotel@westfalenhaus.com
Web: www.paraguay-hotels.com

www.asuncion-hotel.de