Partnervermittlung Ukraine übernimmt Patenschaft für ukrainische Waisen

Hilfe für Bedürftige und Arme – nicht nur zur Weihnachtszeit

Saporoshje ist eine Stadt in der Ukraine, die auch schon bessere Zeiten gesehen hat. Einst ein industrielles Zentrum der UdSSR, hat die Stadt seit dem Zerfall des Sowjetreichs mit sozialen Problemen zu kämpfen.

Die Spuren davon sind in den Randzonen des Stadtbilds sichtbar: Armut und Obdachlosigkeit sind eingekehrt, Verfall und soziale Kälte werden sichtbar. Natalya Pastukhova, die Geschäftsführerin der Essener Agentur “Partnervermittlung Ukraine”, hat die Initiative ergriffen:

“Ich stamme selbst aus der Ukraine und kenne die Verhältnisse in Saporoshje. Wir wollen die Menschen in der Ukraine unterstützen und gerade den Ärmsten helfen.”

In Zusammenarbeit mit dem Oberhausener “Förderkreis Saporoshje e.V.” setzt die Partnervermittlungsagentur konkrete humanitäre Hilfsprojekte in der Ukraine um: Patenkinder im Waisenhaus von Saporoshje werden finanziell gefördert, mit kostenlosen Dolmetschdienstleistungen und Übersetzungsarbeiten wird die Arbeit des Förderkreises bei der Abwicklung von Hilfstransporten und Behördenverfahren erleichtert, und auch das engmaschige Netz an Kontakten in der Ukraine zapft der karitativen Verein über die Vermittlung von Pastukhova an.

Das Ergebnis sind glückliche Kinderaugen – auch zur Weihnachtszeit ist das in vielen Gebieten der Erde keine Selbstverständlichkeit.