Foreigner kommt wieder nach Hessen

Foreigner

Foreigner

Im Rahmen ihrer „Cant‘ Slow Down“ –Tour kommt die britisch-amerikanische Rockband Foreigner für ein Konzert nach Hessen – nur insgesamt vier Konzerte gibt die Band deutschlandweit.
Nach dem sensationellen Erfolg bei Ihrer „No End in Sight“-Tour 2009 und dem umjubelten Sommer-Open-Air in Gießen werden die sechs Musiker diesmal am 18. April 2009 die Jahrhunderthalle in Frankfurt zum Beben bringen.
Von der Presse und Fans gleichermaßen gefeiert, bestehen Foreigner heute aus dem

Gründer, hauptverantwortlichem Songwriter, Gitarrist und Producer Mick Jones, Sänger

Kelly Hansen, Bassist Jeff Pilson, Gitarrist und Saxophonist Tom Gimbel, Keyboarder

Michael Bluestein und Schlagzeuger Bryan Tichy.

“Es passiert einem Musiker selten, die Gelegenheit zu haben, mit einer Gruppe spielen

zu dürfen, deren Chemie so stimmt”, erzählt Sänger Kelly Hansen. “Wir schätzen uns

sehr glücklich, das dies bei uns der Fall ist“. “Wir haben seit 2006 hunderte von Auftritten

in Dutzenden Ländern auf 4 Kontinenten gespielt”, schwärmt Hansen. “Wir spielen auf

den unterschiedlichsten Bühnen dieser Welt und schaffen dadurch immer wieder eine

ganz neue Dynamik – es ist inspirierend!“

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.depro-concert.de